Bestattungsarten

Die unterschiedlichen Arten der Bestattung im Überblick.

Bestattungsarten

Es gibt unterschiedliche Arten der Bestattung, die wir Ihnen hier gerne erläutern möchten:

FriedWald
Bestattung in der Natur

Die Urne des Verstorbenen wird im FriedWald direkt zu den Wurzeln gegeben. Der Baum ist Grab und Grabmal, er nimmt die Asche mit seinen Wurzeln als Sinnbild des Lebens über den Tod hinaus auf. Die Grabpflege übernimmt die Natur. Friedwälder sind alte Eichenwälder, lichte Mischwälder, Bäume an Wasserläufen oder an Seen.

Waldfriedhof
Schönburger Land im Kreis Zwickau

Alte Eichen, Findlinge und lichtdurchflutete Eibenfelder - das ist der Waldfriedhof „Schönburger Land“, der im September 2016 eröffnet wurde. Der familiengeführte Bestattungswald ist der 1. Friedhof seiner Art in der Zwickauer Region. Los gelöst von Regelungen konventioneller Friedhöfe, wird die Grabpflege der Natur überlassen.

Seebestattung
Bestattung im Element Wasser

Bei besonderer Verbundenheit zum Element Wasser, ist es in allen Gebieten der Weltmeere möglich, die Urne mit der Asche des Verstorbenen beizusetzen. Dies kann still durch den Kapitän oder in Begleitung durch Angehörige erfolgen. Wir ermöglichen die Beisetzung in der Nord- und Ostsee, aber auch im Mittelmeer (Adria).

Erinnerungsdiamant
Ein Juwel vom Menschen

Facettenreich und unvergänglich wie die Erinnerung an einen geliebten Menschen. Seit einiger Zeit ist es möglich, aus einem Teil der Asche einen synthetischen Diamanten fertigen zu lassen, um diesen für immer bei sich zu tragen. Schliff und Farbgebung des Diamanten können Hinterbliebene selbst bestimmen.

Erdbestattung
Klassische Art der Bestattung

Bei der Erdbestattung findet die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung üblicherweise auf dem Friedhof des letzten Wohnortes statt.

Feuerbestattung
Klassische Art der Bestattung

Die Trauerfeier mit dem Verstorbenen kann an einem individuellen Ort mit anschließender Überführung zu einem Krematorium stattfinden. Die Feierstunde kann aber auch mit der Urne an dem Ort stattfinden, an dem sie anschließend beigesetzt wird.

Anonyme Bestattung
In aller Stille

Bestattungsart, bei der die Urne mit der Asche des Verstorbenen in einer Gemeinschaftsanlage anonym und ohne Teilnahme von Angehörigen beigesetzt wird. Dem Ursprung nach findet diese Bestattung zumeist ohne Namenshinweis an der Beisetzungsstelle statt.